Juni bei Queeriosity

Ein ereignisreicher Juni bei Queeriosity ist vorbei, aber wir lassen nicht nach!

Wir haben Motivation bei der Regenbogenparade in Wien und bei diversen Empfängen und privaten Veranstaltungen gesammelt.

Den krönenden Abschluss lieferte dann noch die Parade in Linz bei der wir natürlich auch lautstark vertreten waren.

 

 

Im Juli geht es bei uns gleich voll motiviert weiter!

Unser nächstes Treffen findet am See statt es wird gespielt werden und wer möchte kann natürlich auch zur Abkühlung in den See springen!

Wir treffen uns um am 14.07. 17:00  im Saal der Begegnung und hissen unsere Flagge!

(mehr …)

Grundsatzerlass Gleichstellung

Queeriosity schließt sich hiermit dem Offenen Brief von Ausgesprochen LGBTIQ* Lehrer*innenVerein SelbstbewusstHOSI SalzburgWerbewatchgroup gegen sexistische Werbung Salzburg und Schule der Vielfalt anlässlich der Streichung des Erlass zum Unterrichtsprinzips „Gleichstellung von Männern und Frauen“ an!

Es ist unerhört dass es in Österreich solche Rückschritte in der Gesellschaft geben soll!

abstraktes Foto mit bunten Blumen einer Wiese und Menschen verschiedenen Geschlechts, und verschiedener Religionen.

Foto: Viktoria Veronese, Verein Ausgesprochen

„Die Streichung des Unterrichtsprinzips ist nicht nur ein unglaublicher Eingriff in die Schulbildung, sondern vielmehr ein dreister Versuch, unsere Gesellschaft um hart erkämpfte Errungenschaften zu bringen und eine patriarchale Dominanz zu sichern. Wer glaubt, dass so ein Versuch im Jahre 2018 von Erfolg gekrönt sein wird, lebt gedanklich tatsächlich in längst vergangenen Zeiten“, so Kathleen Schröder, Projektleitung der Schule der Vielfalt und von Vielfalt im Beruf.

Den gesamten offenen Brief findet ihr hier:

http://www.hosi.or.at/2018/06/22/grundsatzerlass-gleichstellung/

Café Queer OnAir mit Julian F. M. Stöckel

© Manfred Werner/Tsui Life Ball 2014, Julian F. M. Stoeckel auf dem red carpet auf dem Rathausplatz in Wien, Österreich.

 

Café Queer OnAir vom 22.06.2018
Interview mit Julian F. M. Stöckel.

Julian erzählt uns über sein Leben, seinen Werdegang und sein Engagement für die LGBTIQA* Community.

 

 

 

 

 

LGBTIQA* Kongress 26. – 28. Oktober

Queeriosity veranstaltet vom 26. –  28. Oktober den zweiten LGBTIQA* Kongress.

Ein Schwerpunkt des Kongresses wird es sein, einen Startschuss für die Europride 2019 zu setzen, um in ganz Österreich regionale Projekte umzusetzen. Ein weiteres Hauptaugenmerk soll auf Integration und Inklusion innerhalb der Community gelegt werden.
Zudem ist, unter anderem, ein Impulsvortrag zum Thema „Rassismen und Ausgrenzung“ ein Punkt, den wir inkludieren möchten. Wir würden uns freuen, wenn sich Vereine für verschiedene Impulsvorträge vorab melden.
Die Bearbeitung der Resultate im Open Space werden wir beibehalten, um zu erreichen, dass sich Arbeitskreise zu verschiedensten Themen bilden können, wie beispielsweise: Überregionale Vernetzung, Austausch von Ressourcen und Materialien, oder Integration und Inklusion…
Auch das Partyleben wir nicht zu kurz kommen – eine Abendveranstaltung in Kooperation mit dem Cinema Paradiso inkl. DJ-Line ist fixiert. Gewinnen konnten wir als Gäste bisher: Marty McFly (Martin Schlatzer) sowie die junge DJane Kate Till.

Du willst Updates per Mail erhalten?
Dann trage dich in unseren Newsletter ein!

 

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung (Pflichtfeld)

 

 

NUR NOCH

 

65Tage 02Stunden 25Minuten 59Sekunden

 

BIS ZUM LGBTIQA* KONGRESS

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst du dem zu.