Geschichte & Idee

Queeriosity ist ein Netzwerk zur Stärkung kurioser Lebensstile.

2015 gründete eine Gruppe von St.Pöltner_innen den Verein Café QUEER für LSBTIQ – Menschen: Also für Menschen, die sich keinen sexuellen und gesellschaftlichen Normen unterwerfen.

13 Prozent der Niederösterreicher_innen liebt außerhalb der Norm, dies ergab die „Durex Global Sex Survey“ aus dem Jahr 2006.

48 Prozent dieser Menschen fühlten sich in den letzten 12 Monaten diskriminiert. Zu diesem Schluss kam die „EU LGBT Survey“ aus dem Jahr 2013.

Aus diesem Grund ist es uns wichtig möglichst viele Menschen zu erreichen, informieren und zu stärken.
Darum freuen wir uns auf Einladungen von Jugendzentren, Schulen und Vereinen um unser Konzept vorzustellen und über queere Lebensentwürfe zu informieren.

Somit ist Queeriosity eine Plattform für Austausch, Diskussion und Spaß am Leben.

Das Team rund um Queeriosity:

gruppenfoto_skulptur_1_forweb